GEMEINDEWAHL 2021 • KANDIDATINNEN UND KANDIDATEN

Am Sonntag, 25. April, wählen alle Gemeinden unserer Landeskirche ihre Leitungsgremien: In unserer Gemeinde ist die Hälfte des Konsistoriums und der Gemeindehäupterversammlung neu zu besetzen.

Alle Informationen zur Wahl finden Sie hier.

 

Hier lernen Sie die Kandidatinnen und Kandidaten für das Konsistorium kennen:

 

Thomas Borst

  • geboren 1959, Hoteldirektor
  • Mitglied des Konsistoriums seit 2000 mit Ausübung des Amts als Kirchwart, Lektor im Predigtdienst, Synodaler unserer Gemeinde
    im XI. Synodalverband und der Gesamtsynode

Mit Menschen den Glauben und das Leben zu teilen, für Andere da zu sein, wenn sie mich brauchen, dafür möchte ich mitarbeiten. Wichtig sind mir die Lebensfragen der Menschen von heute und unsere reformierte Identität.

Ich schätze an unserer Gemeinde das konstruktive Miteinander und die gute Gemeinschaft ebenso wie den Austausch mit den anderen reformierten Gemeinden in Mitteldeutschland. Die Erfahrung, dass das Vertrauen auf Gott uns dabei hilft, unsere Wege zu finden, ist für diese Mitarbeit wichtig. 

 

Arne Dost

  • geboren 1983, Hotelmanager
  • Gemeindeglied Leipzig seit 2019

Mit Wurzeln in einer der größten Gemeinden, der Grafschaft Bentheim, durfte ich schon viele Jahre meine evangelisch-reformierten Werte leben und möchte nun einen aktiven Beitrag für unsere Gemeinschaft leisten. Unsere historische Kirche ist für mich ein Ort der Begegnung unserer Gottesfamilie, der belebt, aber vor allem bewahrt werden soll. Meine technisch-organisatorische Erfahrung aus dem Gebäudemanagement möchte ich im Bereich des Kirchenwarts einsetzen und damit weiter den Rahmen für unser Leben und Miteinander in der Gemeinde schaffen.

 

Tobias F. Mende

  • geboren 1983, Trauertherapeut, Freier Dozent
  • Gemeindehaupt und Kantorei, früher Küsterdienste

»Das ist die Aufgabe der Gemeinde Christi: Nicht nur für sich zu sorgen, sondern auch für die anderen da zu sein, Liebe zu üben, Gerechtigkeit zu schaffen und für den Frieden einzutreten.« So heißt es ergänzend zu einem Segenszuspruch unserer Kirche. Für mich ist Gemeindedienst Aufgabe und Gabe zugleich, die ich achtsam und verantwortungsvoll in das ganzheitliche Miteinander unserer Gemeinde hineingeben möchte. 

 

Anna Juliane Rämisch

  • geboren 1994, Datenbankentwicklerin
  • Mitglied Kantorei

Schon als Kind durfte ich die wundervolle Gemeinschaft dieser Kirchgemeinde erfahren – Kurrende, Kinderkreis, Rüstzeiten, schließlich meine Konfirmation. Nun singe ich im Chor und weiß: Jede Stimme ist bedeutend. Gern möchte ich unserer Gemeinde durch meine Stimme im Konsistorium vertreten. Für mich ist wichtig – gerade in der Corona-Zeit fällt uns dieser Wert auf –, die Gemeinschaft zu stärken, dass sie uns stärke.

 

Alexandra Sieck 

  • geboren 1980, Kaufmännische Angestellte
  • Gemeindehaupt, Vorstand der Zollikofer-Stiftung

Als kreativer und lösungsorientierter Mensch frage ich: Wie soll unsere Gemeinde in der Zukunft aussehen? Miteinander füreinander das Gemeindeleben gestalten – das ist mir wichtig. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass wir ein offener Ort des Glaubens, der Begegnung und des lebendigen Austauschs über Gott und die Welt bleiben. 

 

Cindy Wadewitz

  • geboren 1990, Pflegefachkraft, Bürokauffrau, Einsatzführungssoldatin
  • Gemeindehaupt, Diakonieverantwortliche

Sie kennen mich aus vielen Bereichen unserer Gemeindearbeit. Sei es als Leiterin unserer christlichen Zirkusschule »Cirque de l’église«, als Gemeindehaupt, als Fahrdienst oder als Diakonieverantwortliche. 

Die diakonische Arbeit liegt mir sehr am Herzen. Besonders wichtig dabei ist mir der Kontakt zwischen Jung und Alt. Dass dies immer bedeutender wird, spüren wir in der jetzigen Situation deutlich.

Ich freue mich auf die zukünftige Herausforderung und darauf, unsere Gemeinde mit einer weiteren Tätigkeit unterstützen zu können.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.