GEORG PHILIPP TELEMANN • MATTHÄUS-PASSION

Georg Philipp Telemann vertonte die Passionserzählung des Evangelisten Matthäus in mehreren Versionen. Im Konzert am Samstag, 6. April, 19.30 Uhr erklingt ein Pasticcio, also eine Zusammenstellung aus mehreren seiner Passionen, vorwiegend aus der Danziger Passion von 1754 – mit Chorälen zum Mitsingen.
 

Mitwirkende:

Robert Pohlers (Tenor-Evangelist)
Anton Haupt (Bass-Jesus)
Kantorei der Evangelisch Reformierten Kirche zu Leipzig,
Orchester am Fürstenhof
Leitung: Christiane Bräutigam
 
Karten zu 11,- € (ermäßigt 6,- €) erhalten Sie im Vorverkauf bei der Musikalienhandlung M. Oelsner oder an der Abendkasse.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.