Donnerstag 13. 12. 2018
18:30
Geistlicher Gesprächsabend • Streit um den Tempelberg

Der Geistliche Gesprächsabend beschäftigt sich mit dem Thema »Streit um den Tempelberg – Geschichte & Religion im Spannungsfeld der Politik«.

Seit Jahrhunderten entzünden sich Konflikte am religiösen Zentrum Jerusalems: dem Tempelberg oder Haram ash-Sharif.
Hier stand der jüdische Tempel, hier steht der Felsendom und die Al-Aqsa Moschee. Er ist eine heilige Stätte für Christen, Juden und Muslime. Wir gehen der Frage nach, welche Traditionen sich dort verankern, wem dieses Stückchen Land gehört und wer darauf Ansprüche erhebt. Ebenso wird Thema sein, welche Rolle der Tempelberg im Nah-Ost-Konflikt spielt.

Dieter Vieweger ist Professor für Altes Testament und Biblische Archäologie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel. Er leitet die beiden Institute des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaften des Heiligen Landes in Jerusalem und Amman (Jordanien) und ist Autor des Buches »Streit um das Heilige Land«.

Katja Soennecken ist Vikarin der Evangelischen Kirche im Rheinland und hat in Biblischer Archäologie promoviert. Sie war lange Jahre Assistentin am Deutschen Evangelischen Institut für Altertumswissenschaften des Heiligen Landes in Jerusalem.
Seien Sie herzlich eingeladen, mit den beiden Vortragenden ins Gespräch zu kommen.

Zurück zur Veranstaltungsliste